Siem verpasst trotz Sieg Masters-Qualifikation

Agadir/Marokko (dpa) - Golfprofi Marcel Siem hat trotz seines Sieges bei der Trophée Hassan II in Agadir/Marokko die Qualifikation für das Masters-Turnier in Augusta im US-Bundestaat Georgia vorerst verpasst.

Der 32 Jahre alte Ratinger verbesserte sich in der neuen Weltrangliste vom Montag zwar auf Platz 51, jedoch erhalten nur die besten 50 eine Einladung zum ersten Major-Turnier des Jahres vom 11. bis 14. April. Vor Siem schob sich noch Russell Hanley (USA). Eine kleine Chance hat Siem noch: Der Sieger der Texas Open in dieser Woche bekommt das letzte Ticket für Augusta.

Weltrangliste

SOCIAL BOOKMARKS