dpa-Nachrichtenüberblick Sport

FC Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League

München (dpa) - Der FC Bayern München hat vorzeitig das Achtelfinale in der Champions League erreicht. Die Münchner gewannen am Dienstag 3:1 gegen den FC Villarreal und zogen als erster Fußball-Bundesligist unter die letzten 16 der europäischen Königsklasse ein. Zwei Tore schoss Franck Ribéry, der dritte Treffer gelang Mario Gomez. Die Bayern haben vor dem letzten Spiel bei Manchester City sogar schon den Gruppensieg in der Staffel A sicher.

Auch Inter und Benfica im Champions-League-Achtelfinale

Berlin (dpa) - Neben dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München haben auch Inter Mailand und Benfica Lissabon das Achtelfinale der Champions League erreicht. Schon vor dem vorletzten Gruppenspieltag am Dienstag weiter waren zudem Titelverteidiger FC Barcelona, Real Madrid und der AC Mailand. Inter Mailand hatte den Einzug in die K.o.-Runde am Dienstag bereits vor dem 1:1 bei Trabzonspor sicher, weil der OSC Lille mit 2:0 bei ZSKA Moskau Schützenhilfe leistete. Benfica Lissabon feierte dank des 2:2 bei Manchester United das Weiterkommen.

Erster Halbfinalist in London: Federer deklassiert Nadal

London (dpa) - Mit einer Tennis-Gala gegen Rafael Nadal ist Roger Federer bei der inoffiziellen WM in London als erster Spieler ins Halbfinale gestürmt. Der Schweizer deklassierte seinen spanischen Dauerrivalen in gerade einmal 61 Minuten mit 6:3, 6:0 und feierte damit seinen zweiten Sieg. Nadal muss nun am Donnerstag gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga unbedingt gewinnen, um noch eine Chance auf das Weiterkommen zu haben. Tsonga wahrte mit einem 7:6 (7:4), 6:1 gegen Mardy Fish aus den USA seine Möglichkeiten.

DEG gewinnt rheinisches Eishockey-Derby in Köln

Köln (dpa) - Die DEG Metro Stars haben das 192. rheinische Eishockey-Derby gewonnen und liegen in der DEL als Tabellen-Dritter nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Adler Mannheim. Die Düsseldorfer setzten sich am Dienstag in einer tollen Partie 4:3 nach Penaltyschießen bei den Kölner Haien durch. Damit baute die DEG ihre Erfolgsserie auf sieben Siege in Serie und elf aus den vergangenen zwölf Partien aus. Köln verlor erstmals nach drei Erfolgen und ist nun Tabellensechster.

DHB-Frauen bei WM-Generalprobe remis in Dänemark

Horsens/Dänemark (dpa) - Die Generalprobe der deutschen Handballerinnen für die Weltmeisterschaft im Dezember in Brasilien ist zumindest vom Ergebnis geglückt. Am Dienstagabend kam die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes in Dänemark zu einem 22:22-Unentschieden. In Horsens war im 90. Vergleich beider Teams Sabrina Richter von der HSG Blomberg-Lippe mit fünf Treffern erfolgreichste Werferin im Team von Bundestrainer Heine Jensen. WM-Auftaktgegner ist am 3. Dezember in Sao Paulo Olympiasieger Norwegen.

Flensburger Handball-Gala gegen Gummersbach

Flensburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt bleibt in der Handball-Bundesliga zu Hause ungeschlagen. Die Norddeutschen bezwangen am Dienstagabend Altmeister VfL Gummersbach dank einer Glanzleistung mit 43:27. Mit dem Sieg haben die Gastgeber jetzt 18:6 Punkte auf dem Konto und stehen auf Rang drei in der Tabelle. Anders Eggert war mit 18 Treffern bester Torschütze der Begegnung und stellte damit den Flensburger Vereins-Torrekord ein. EHF-Pokalsieger Gummersbach rangiert mit 7:17 Zählern nach wie vor auf Platz 15.

ALBA siegt, Bayern patzt, Oldenburg stark

Frankfurt/Main (dpa) - ALBA Berlin bleibt im Basketball-Eurocup auf Kurs. Die Berliner gewannen am Dienstagabend gegen den montenegrinischen Meister und Pokalsieger Buducnost Podgorica mit 86:68 und feierten damit am zweiten Spieltag den zweiten Sieg. Niederlagen im zweitwichtigsten internationalen Wettbewerb gab es dagegen für Bayern München beim 64:70 in Zagreb und die Fraport Skyliners Frankfurt mit 58:71 gegen Gran Canaria. In der EuroChallenge feierten Oldenburg und die Artland Dragons jeweils ihre dritten Erfolge im dritten Spiel, die Telekom Baskets Bonn und die BG Göttingen verloren.

SOCIAL BOOKMARKS