dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Auswärtssiege für Real Madrid und FC Chelsea

Berlin (dpa) - Real Madrid steht nach einem hochverdienten 3:0 (0:0)-Sieg beim Außenseiter APOEL Nikosia so gut wie sicher im Halbfinale der Champions League. Karim Benzema (74./90. Minute) und Kaka (82.) erzielten am Dienstagabend im Viertelfinal-Hinspiel die Treffer für das Fußball-Starensemble aus Spaniens Hauptstadt. Der FC Chelsea kam bei Benfica Lissabon zu einem glücklichen 1:0 (0:0)-Erfolg gegen die über weite Strecken stärkeren Portugiesen. Den einzigen Treffer erzielte Salomon Kalou (75.). Die Rückspiele finden am kommenden Mittwoch (4. April) statt.

DFB-Präsident Niersbach kündigt Besuch in Auschwitz an

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat den Besuch einer Delegation des Deutschen Fußball-Bundes in der Holocaust-Gedenkstätte Auschwitz angekündigt. Den genauen Zeitpunkt und die Besetzung werde der Verband in den kommenden Wochen festlegen, sagte Niersbach in einem am Donnerstag erscheinenden Interview der Wochenzeitung «Jüdische Allgemeine». Alle seien sich einig, «dass dieser Besuch in einem würdigen Rahmen ablaufen muss und kein öffentliches Spektakel werden darf».

Deutsche Olympia-Teilnehmer: Massive Dopingkontrollen

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Olympia-Teilnehmer werden vor den Sommerspielen in London so streng auf Doping kontrolliert wie nie zuvor. «Die Mannschaft wird sehr rigiden Anti-Doping-Maßnahmen unterworfen sein», kündigte Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, am Dienstag nach einer Präsidiumssitzung in Frankfurt/Main an. Mit etwa 400 deutschen Athleten rechnet der DOSB für die Spiele vom 27. Juli bis 12. August. Vor vier Jahren in Peking waren es 441, allerdings haben sich diesmal unter anderen die Basketballer, Handballer und Fußballfrauen nicht qualifiziert.

Borussia Dortmund verlängert Götze-Vertrag bis 2016

Dortmund (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat den bis 2014 datierten Vertrag mit Nationalspieler Mario Götze vorzeitig bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit. «Jeder weiß, wie wohl ich mich in Dortmund fühle», erklärte der 19-Jährige. Deshalb sei es ihm nicht schwer gefallen, den Kontrakt mit dem BVB schon jetzt zu verlängern. Die Mannschaft sei mit ihrer Entwicklung noch lange nicht fertig, sagte der Mittelfeldspieler. «Und ich möchte Teil dieser Entwicklung sein.»

Birgit Prinz noch einmal gefeiert: Zwei Tore im Abschiedsspiel

Frankfurt/Main (dpa) - Rekordnationalspielerin Birgit Prinz hat sich mit zwei Toren von ihren Fans und Freunden verabschiedet. Die erfolgreichste Fußballerin der Welt wurde am Dienstagabend beim 6:3 (3:2) der DFB-Auswahl gegen ihren ehemaligen Club 1. FFC Frankfurt noch einmal gefeiert. Die 6543 Zuschauer im Frankfurter Volksbank-Stadion jubelten der 34-Jährigen zu. Prinz hatte kurz vor der Pause im FFC-Trikot das 2:3 erzielt und in der 85. Minute - im Dress der Nationalmannschaft - zum Endstand getroffen.

Vierter Sieg für Boll-Team - Damen trotz 0:3 im Achtelfinale

Dortmund (dpa) - Durch einen klaren 3:0-Erfolg gegen Portugal haben Deutschlands Tischtennis-Herren das Tor zum WM-Viertelfinale weit aufgestoßen. Beim vierten Sieg im vierten Gruppenspiel gewann Top-Star Boll sein viertes Einzel, gab aber erstmals einen Satz ab. Die restlichen beiden Zähler für den WM-Zweiten holten am Dienstag in Dortmund Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger. Die DTTB-Damen hatten im Spitzenspiel der Gruppe C gegen Japan mit 0:3 das Nachsehen. Trotz der ersten Niederlage steht das Team von Bundestrainerin Jie Schöpp vorzeitig als Gruppenzweiter im Achtelfinale.

Handball: Flensburg deklassiert Magdeburg - Löwen mit Mühe

Leipzig (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hält Kurs auf die Handball-Champions-League. Zum Auftakt des 26. Spieltages in der Bundesliga deklassierten die Norddeutschen am Dienstagabend in eigener Halle den SC Magdeburg mit 32:21 (19:8). Im Duell zweier Europacup-Halbfinalisten bestimmten die Flensburger von Beginn an das Geschehen und festigten Tabellenplatz drei. Die Rhein-Neckar Löwen sind nach Pluspunkten zum deutschen Meister HSV Hamburg aufgerückt. Der Tabellenfünfte aus Mannheim schlug die HSG Wetzlar mühevoll mit 28:25 (13:12).

Shearer bringt Hoddle als englischen Nationalcoach ins Spiel

London (dpa) - Der frühere Weltklassestürmer Alan Shearer hat seinen Ex-Coach Glenn Hoddle als englischen Fußball-Nationaltrainer ins Spiel gebracht. Allerdings wäre Hoddle nur dann eine Option, wenn Harry Redknapp nicht zur Verfügung stehen sollte. «Warum sollte Glenn Hoddle es nicht machen. Als englischer Nationaltrainer war er erfolgreich und alle Spieler mochten ihn», sagte der frühere Kapitän der «Three Lions» am Dienstag der BBC. Hoddle hatte die englische Elf bereits zwischen 1996 und 1999 trainiert.

Hockey-Damen verlieren ersten Härtetest in den Niederlanden

Arnheim/Niederlande (dpa) - Die deutschen Hockey-Damen haben den ersten von zwei Länderspiel-Härtetests gegen die Niederlande verloren. Am Dienstagabend musste sich der Vize-Europameister dem EM-Champion in Arnheim mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Eva de Goede (7. Minute) und Charlotte Vega (67.) erzielten für das Oranje-Team die Tore.

SOCIAL BOOKMARKS