dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Bei Ausschreitungen in Dortmund 21 Galatasaray-Fans festgenommen

Dortmund (dpa) - Die Polizei hat nach den Ausschreitungen beim Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul am Dienstag 21 Galatasaray-Anhänger festgenommen. 700 Personen wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die Festgenommenen und die Mehrzahl der 700 festgesetzten Anhänger hätten ihren Wohnsitz in Deutschland, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Dortmund mit. Die Staatsanwaltschaft hatte nach Ausschreitungen vor dem Spiel und im Stadion angeordnet, den Block der Istanbul-Anhänger im Stadion festzusetzen.

Gladbach ohne Kruse und Xhaka nach Limassol

Düsseldorf/Limassol (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat am Mittwoch die Reise zum Europa-League-Spiel bei Apollon Limassol ohne Max Kruse und Granit Xhaka angetreten. Nationalspieler Kruse hatte zuletzt über muskuläre Probleme geklagt. Der Schweizer Xhaka ist nach seinem Bänder- und Kapselriss erst wieder in das individuelle Training eingestiegen. Für das Gruppenspiel am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) nahm Trainer Lucien Favre insgesamt 21 Spieler mit. «Wir wollen nachlegen und an die guten Leistungen zuletzt anknüpfen. Unser Ziel ist es, die Gruppenphase zu überstehen», sagte Torhüter Yann Sommer vor dem Abflug.

Vergabe der Fußball-EM 2024 erst im Jahr nach Olympia-Entscheidung

Berlin (dpa) - Die Gastgeber der Olympischen Spiele 2024 und der Fußball-EM 2024 werden nicht im gleichen Jahr bestimmt. Nach dpa-Informationen wird der Ausrichter des kontinentalen Fußball-Turniers von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) erst 2018 gewählt und somit im Jahr nach der Olympia-Entscheidung durch das Internationale Olympische Komitee (IOC). Deutschland bewirbt sich um die EM und hat große Chancen auf den Zuschlag durch die UEFA. Für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2024 will der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Berlin oder Hamburg ins Rennen schicken.

Pizarro fehlt den Bayern nach Muskelbündelriss wochenlang

München (dpa) - Der FC Bayern München muss wochenlang auf Claudio Pizarro verzichten. Der Stürmer-Altstar zog sich einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu, wie der deutsche Fußball-Rekordchampion am Mittwoch wenige Stunden vor dem Champions-League-Gruppenspiel gegen AS Rom per Twitter bekanntgab. Der 36 Jahre alte Peruaner müsse eine «mehrwöchige» Zwangspause einlegen, hieß es. Womöglich ist das Fußball-Jahr 2014 für Pizarro vorzeitig beendet.

Rittner bekräftigt: Kerber und Petkovic am Samstag im Einzel

Prag (dpa) - Angelique Kerber und Andrea Petkovic werden im Fed-Cup-Finale in Tschechien wie erwartet die ersten beiden Einzel bestreiten. «So lange nichts passiert, sind sie für Samstag gesetzt», sagte Bundestrainerin Barbara Rittner am Mittwoch in Prag. Die deutschen Tennis-Damen stehen erstmals seit 22 Jahren im Endspiel des Teamwettbewerbs und streben den dritten Erfolg nach 1987 und 1992 an. Die Gastgeber mit der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova an der Spitze haben 2011 und 2012 den Titel gewonnen und gelten als favorisiert. «In jedem Match steht es 50:50. Aber die Tschechinnen haben insgesamt einen emotionalen Vorteil», sagte Rittner.

SOCIAL BOOKMARKS