dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Bayern verlieren Tabellenführung: 2:3 in Mainz

Mainz (dpa) - Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist nach einer Auswärtsniederlage in Mainz auf Platz drei der Fußball-Bundesliga abgerutscht. Nach dem 2:3 (0:1) beim FSV Mainz 05 und der zweiten Pleite binnen einer Woche stehen die Münchner erstmals seit 92 Tagen nicht an der Spitze der Liga und sind nur noch Dritter hinter Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Andreas Ivanschitz (10. Minute), Marco Caligiuri (65.) und Niko Bungert (74.) trafen am Sonntag für die Gastgeber. Daniel van Buyten (56./79.) erzielte vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Präsident Theo Zwanziger die Tore für die Bayern.

Weltmeister Vettel im Finale Zweiter - Webber siegt

Sao Paulo (dpa) - Weltmeister Sebastian Vettel ist im 19. und letzten Rennen der Formel-1-Saison Zweiter geworden. Getriebeprobleme verhinderten am Sonntag beim Großen Preis von Brasilien den möglichen zwölften Sieg des Heppenheimers. Red-Bull- Pilot Vettel musste sich in Sao Paulo nur seinem australischen Teamkollegen Mark Webber geschlagen geben, der beim Finale seinen ersten Sieg feierte. Als Dritter nach 71 Runden sicherte sich der britische McLaren-Mercedes-Pilot Jenson Buttton Platz zwei in der WM-Gesamtwertung.

Höfl-Riesch beim Slalom Dritte - Schild siegt

Aspen (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat beim Slalom in Aspen ihren ersten Podestplatz der noch jungen Weltcup-Saison eingefahren. Nach zwei Enttäuschungen im Riesentorlauf belegte die Doppel-Olympiasiegerin am Sonntag in den USA den dritten Platz. Der Sieg ging an die Österreicherin Marlies Schild. Die Weltmeisterin verwies die Schwedin Maria Pietilä-Holmner auf Rang zwei. Außer Höfl-Riesch holten noch Fanny Chmelar, Christina Geiger und Katharina Dürr Weltcup-Punkte für den Deutschen Skiverband.

Svindal gewinnt Super-G - Sander guter 18.

Lake Louise (dpa) - Aksel Lund Svindal hat beim Super-G im kanadischen Lake Louise den 15. Weltcup-Erfolg seiner Karriere geschafft. Der norwegische Skirennfahrer verhinderte am Sonntag einen Speed-Doppelschlag des Zweiten Didier Cuche aus der Schweiz, der tags zuvor die Abfahrt gewonnen hatte. Auf der wegen starken Winds verkürzten Strecke fuhr der Franzose Adrien Theaux auf den dritten Rang. Der Abfahrts-16. Andreas Sander überzeugte erneut und kam auf den 18. Platz.

Rekord: Federer gewinnt zum sechsten Mal Tennis-WM

London (dpa) - Roger Federer hat als erster Tennis-Profi zum sechsten Mal den inoffiziellen Weltmeistertitel gewonnen. Der Schweizer siegte am Sonntag im Finale der ATP World Tour Finals in London 6:3, 6:7 (6:8), 6:3 gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Durch den Erfolg im 100. Endspiel seiner Karriere ist Federer beim Jahresabschluss nun alleiniger Rekordsieger vor Pete Sampras und Ivan Lendl.

Hamburg und Gummersbach im Achtelfinale

Hamburg (dpa) - Die Handball-Bundesligisten hatten beim Einstieg in der 3. Runde der Europapokal-Wettbewerbe dankbare Gegner. Das nutzte Gummersbach und zog ins Achtelfinale ein. Auch Meister Hamburg buchte als erster Bundesligist das Ticket für das Champions-League-Achtelfinale.

Zweite Saisonniederlage für Meister Bamberg

Gießen (dpa) - Die Brose Baskets Bamberg haben in der Basketball Bundesliga die zweite Saisonniederlage kassiert. Eine Woche nach der Pleite in Berlin und drei Tage nach dem enttäuschenden Euroleague-Auftritt in Zagreb verlor der Titelverteidiger am Sonntag überraschend bei den LTi Gießen 46ers mit 65:68 (27:35). Barry Stewart sorgte mit einem Dreier kurz vor Schluss für den Gießener Erfolg. Die Fraport Skyliners Frankfurt befinden sich derweil weiter im freien Fall. Die Hessen unterlagen daheim TBB Trier mit 54:64 und mussten die neunte Pflichtspielniederlage in Serie hinnehmen.

SOCIAL BOOKMARKS