dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Top-gesetzte Petkovic gibt bei Tennisturnier in Nürnberg verletzt auf

Nürnberg (dpa) - Die an Nummer eins gesetzte Andrea Petkovic hat beim Tennisturnier in Nürnberg ihre Erstrunden-Partie aufgegeben und ist als vierte deutsche Tennisspielerin ausgeschieden. Die 27-Jährige aus Darmstadt musste am Montag ihr Match gegen Julia Putinzewa aus Kasachstan beim Stand von 0:5 wegen einer Oberschenkelverletzung beenden. Zuvor waren Annika Beck (Bonn), Tatjana Maria (Bad Saulgau) und Antonia Lottner (Stuttgart) gescheitert. Angelique Kerber (Kiel), Sabine Lisicki (Berlin), Carina Witthöft (Hamburg) und Anna-Lena Friedsam dagegen erreichten das Achtelfinale. Witthöft gewann gegen die belgische Qualifikantin Alison Van Uytvanck 6:7 (2:7), 6:3, 6:3.

Türkischer Schiedsrichter Çakir pfeift Champions-League-Finale

Nyon (dpa) - Der türkische Schiedsrichter Cüneyt Çakir pfeift am 6. Juni in Berlin das Champions-League-Finale zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin. Das gab die Europäische Fußball-Union am Montag bekannt. Der 38 Jahre alte Çakir leitete in dieser Saison bereits vier Partien in der Königsklasse, darunter das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Paris Saint-Germain und dem FC Chelsea, sowie drei Spiele in der Europa League. Für das Europa-League-Finale am 27. Mai in Warschau zwischen Dnjepr Dnjepropetrowsk und dem FC Sevilla nominierte die UEFA den Engländer Martin Atkinson.

Meister FC Chelsea patzt: Dritte Saisonniederlage bei West Bromwich

West Bromwich (dpa) - Englands Fußball-Meister FC Chelsea offenbart zum Saisonschluss ungewohnte Schwächen. Die Mannschaft von Startrainer José Mourinho kassierte am Montagabend eine überraschende 0:3 (0:1)-Niederlage bei West Bromwich Albion. Seit dem Neujahrstag (3:5 gegen Tottenham) hatten die Blues in der Premier League nicht mehr verloren - nun setzte es zum Abschluss des 37. und vorletzten Spieltages die dritte Saisonpleite. Doppel-Torschütze Saido Berahino (9. und 47. Minute/Foulelfmeter) und Chris Brunt (60.) trafen für den Club aus der Nähe von Birmingham zum verdienten Heimsieg.

Katar verteidigt Festnahme von BBC-Team: Einbruch in Camps

Doha (dpa) - Der künftige WM-Gastgeber Katar hat die vorübergehende Festnahme eines BBC-Kamerateams verteidigt. Bei ihren Recherchen zu den Lebensbedingungen ausländischer Gastarbeiter seien die Journalisten «in ein Privatgelände eingedrungen», teilte die Regierung am Montag in Doha mit. Die BBC hätte an einer Tour für Pressevertreter wenige Tage später teilnehmen sollen, habe aber beschlossen, zuvor selbst Ortsbesuche zu machen. Die geplante Tour habe auch «einige der schlechtesten Arbeiterdörfer» beinhaltet.

Nach vorgezogenem Pokalfinale: Serie A verschiebt Römer Derby

Rom (dpa) - Der deutsche Fußball-Weltmeister Miroslav Klose muss mit Lazio Rom erst am Pfingstmontag zum Derby gegen den AS Rom antreten. Die Serie A beschloss am Montag, die ursprünglich für Sonntagnachmittag vorgesehene Partie zu verschieben. Sie soll nun am 25. Mai um 18.00 Uhr angepfiffen werden. Der Ligaverband gab damit einem Antrag von Lazio Rom statt, das die Partie wegen des am Mittwoch stattfindenden Pokalfinales gegen Juventus Turin verschieben wollte. Ursprünglich hätte das Pokalfinale am 7. Juni stattfinden sollen, musste wegen Juventus Turins Einzug ins Finale der Champions League allerdings vorverlegt werden.

SOCIAL BOOKMARKS