Al-Beblawi wird Chef der Übergangsregierung in Ägypten

Kairo (dpa) - Der Ökonom und Sozialdemokrat Hazem al-Beblawi wird Chef der Übergangsregierung in Ägypten. Dies berichteten staatliche Medien am Dienstag in Kairo.

Der Friedensnobelpreisträger und liberale Politiker Mohammed ElBaradei wurde zugleich zum Vizepräsidenten an der Seite von Übergangspräsident Adli Mansur ernannt. Das Militär hatte am Mittwoch voriger Woche den bisherigen islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi entmachtet. Al-Beblawi war von Juli bis Dezember 2011 Finanzminister. Nach dem Sturz von Langzeitherrscher Husni Mubarak war er Mitbegründer der Ägyptischen Sozialdemokratischen Partei.

SOCIAL BOOKMARKS