Augenzeuge der Explosion: «Wie im Irak»

Washington (dpa) - Die Explosion einer Düngemittelfabrik in Texas schockiert selbst erfahrene Retter. Einer fühlte sich sogar an die Zerstörungen im Irakkrieg erinnert.

DL Wilson, der Sprecher der texanischen Sicherheitsbehörde, war erschüttert vom Ausmaß der Verwüstung. «Es war gewaltig, genau wie im Irak... da war ein Gebäude mit ungefähr 50 Wohneinheiten - es stand da wie ein Skelett», schilderte Wilson die Lage.

Er war nicht der Einzige, der die Zerstörung mit Kriegssituationen verglich. «Es war, als wäre eine Atombombe eingeschlagen», sagte Bürgermeister Tommy Muska. «Wir haben hier eine Menge Leute, die verletzt sind, und es gibt andere, von denen ich sicher bin, dass sie morgen nicht mehr da sind», sagte Muska.

SOCIAL BOOKMARKS