Blutiges Ringen um Grenzstadt Kobane

Kobane (dpa) - Die Schlacht um Kobane steht auf Messers Schneide. Die Berichte sind widersprüchlich. Der Vormarsch der IS-Terrormiliz sei gebremst, hieß es. Dann wieder ist von einer Gegenoffensive der Dschihadisten die Rede.

SOCIAL BOOKMARKS