Bundeswehr verlässt Kundus nach zehn Jahren

Kundus (dpa) - Es ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg raus aus Afghanistan: Die Bundeswehr übergibt das Feldlager in Kundus an die afghanischen Sicherheitskräfte. Nach zehn Jahren endet damit offiziell der Einsatz deutscher Soldaten in der gefährlichsten Region Nordafghanistans.

SOCIAL BOOKMARKS