Kampf um Kobane: IS gewinnt an Boden

Kobane (dpa) - Die kurdischen Verteidiger der Grenzstadt Kobane kämpfen zunehmend auf verlorenem Posten gegen die IS-Terrormiliz. Trotz neuer US-Luftangriffe rücken die Dschihadisten immer weiter vor und sollen schon ein Drittel der Ortschaft beherrschen. Das Anti-IS-Bündnis will nun in den USA über eine neue Strategie beraten.

SOCIAL BOOKMARKS