Krisenberatungen bei der Nato zu Syrien

Brüssel (dpa) - Nach dem Angriff der türkischen Armee auf Ziele in Syrien kommen die ständigen Nato-Botschafter am Abend in Brüssel zu Krisenberatungen zusammen. Es gehe um Beratungen nach Artikel vier des Nato-Vertrags, berichteten Diplomaten.

Der Artikel sieht Beratungen vor, wenn eines der Mitglieder die Unversehrtheit seines Gebiets als bedroht ansieht.

SOCIAL BOOKMARKS