Kritik an den Nachrichtendiensten nimmt zu

Dresden (dpa) - Nach dem Rücktritt von inzwischen drei Verfassungsschutz-Chefs nimmt die Kritik an den Nachrichtendiensten zu. Gibt es strukturelle Probleme, die die Verfolgung von Rechts-Terroristen erschweren?

SOCIAL BOOKMARKS