Moskauer Medien: Ukrainische Soldaten laufen über

Simferopol (dpa) - Nach einem von Russlands Präsident Wladimir Putin angedrohten Militäreinsatz auf der Halbinsel Krim sind ukrainische Soldaten Moskauer Medien zufolge massenhaft übergelaufen.

Die Militärangehörigen hätten sich den neuen prorussischen Machthabern auf der Krim angeschlossen, meldeten Korrespondenten der Moskauer Staatsmedien von der zur Ukraine gehörenden Halbinsel.

Ein Korrespondent der Nachrichtenagentur dpa in der Hauptstadt Simferopol beschrieb die Lage am Sonntag als ruhig. Selbst ernannte Selbstverteidigungskräfte hatten die Autonome Republik unter ihre Kontrolle genommen. Der moskautreue Krim-Regierungschef Sergej Aksjonow hatte sich zudem mit der russischen Schwarzmeerflotte verbündet.

SOCIAL BOOKMARKS