Nach zwei Jahren: Assange will raus aus Ecuadors Botschaft

London (dpa) - Seit mehr als zwei Jahren sitzt er in der Botschaft Ecuadors fest, jetzt will Assange nicht mehr. Doch ob der Wikileaks-Gründer die Botschaft in London bald verlassen kann, ist völlig offen. Er sei nicht bereit, sich zu stellen, sagt ein Sprecher.

Enthüllungsplattform Wikileaks

SOCIAL BOOKMARKS