Obama äußert sich schockiert nach Blutbad

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat sich schockiert gezeigt nach dem Blutbad in einem Kino im Bundesstaat Colorado. Seine Regierung werde alles tun, um den Opfern und den Betroffenen zu helfen, kündigte er am Freitag in einer schriftlichen Erklärung an.

Bei dem Amoklauf in der Stadt Aurora bei Denver waren zwölf Kinobesucher erschossen worden. Die Tat ereignete sich während einer «Batman»-Filmpremiere.

SOCIAL BOOKMARKS