Staatsanwaltschaft hat noch nicht über Revision entschieden

München (dpa) - Im Steuerfall Uli Hoeneß will die Münchner Staatsanwaltschaft erst Anfang kommender Woche entscheiden, ob sie gegen das Strafurteil des Münchner Landgerichts Revision einlegen wird.

Dies sagte Behördensprecher Ken Heidenreich am Freitag der dpa in München. Hoeneß selbst akzeptiert seine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren wegen Steuerhinterziehung und legt keine Rechtsmittel gegen das Urteil ein.

SOCIAL BOOKMARKS