Stichwort: Zensus

Berlin (dpa) - Die Volkszählung 2011 - auch «Zensus» genannt - ist eine Erhebung statistischer Bevölkerungsdaten. Die dabei erlangten Informationen dienen als Grundlage für das Handeln der Politik und Verwaltung, etwa für den Wohnungsbau oder die Finanzierung öffentlicher Haushalte.

Während die große Volkszählung 1987 auf wütenden Protest stieß und fast gescheitert wäre, ging der Zensus 2011 eher leise vonstatten. Anders als beim Vorgänger-Zensus wurden diesmal nicht alle Bürger befragt, sondern nur etwa jeder zehnte.

Ziel der Befragung war vor allem, eine genauere amtliche Einwohnerzahl zu ermitteln. Neben den Zahlen zur Bevölkerungs- und Altersstruktur sollen bei der Veröffentlichung erster Zahlen an diesem Freitag aber auch die Ergebnisse der Gebäude- und Wohnungszählung herausgegeben werden.

Zensus

SOCIAL BOOKMARKS