Syrien atmet einmal tief durch

Damaskus/New York (dpa) - In vielen syrischen Kampfzonen schweigen erstmals seit über einem Jahr die Waffen. Der UN-Sondergesandte Kofi Annan will jetzt, dass die Vereinten Nationen so schnell wie möglich Beobachter nach Syrien entsenden, die die Einhaltung des Waffenstillstandes überwachen.

SOCIAL BOOKMARKS