Tödlicher Anschlag in Jerusalem - Ägypten bemüht sich um Waffenruhe

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Im Schatten des Gaza-Kriegs erlebt Jerusalem Augenblicke des Schreckens. Ein palästinensischer Baggerfahrer rammt sein Fahrzeug in einen städtischen Bus. Ein Israeli und der Attentäter sterben. Ägypten bemüht sich derweil um eine Waffenruhe.

SOCIAL BOOKMARKS