Ungarn sperrt Grenze - Flüchtlinge suchen neue Wege

Berlin (dpa) - Bei Tumulten nach der Abriegelung der ungarischen Grenze sind mehrere Menschen verletzt worden. Zugleich suchen nun tausende Flüchtlinge alternative Wege in den Nordwesten der EU. In Deutschland warnt derweil der Wirtschaftsflügel der Union vor Problemen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.

SOCIAL BOOKMARKS