Wut trotz Neuwahlen in Thailand

Bangkok (dpa) - Die Ankündigung der thailändischen Regierungschefin klingt wie ein Zugeständnis an die Opposition. Nach den Dauerprotesten soll es nun Neuwahlen geben. Doch die Demonstranten sind aus gutem Grund sauer.

SOCIAL BOOKMARKS