Alicia Keys: «Hymne» gegen Polizeigewalt in den USA

New York (dpa) - US-Soulsängerin Alicia Keys (33) hat mit einem neuen Lied und einem Musikvideo auf die Polizeigewalt in den USA gegen Schwarze aufmerksam gemacht.

Sie habe «We Gotta Pray» («Wir müssen beten») schon vor einer Weile aufgenommen - aber nie habe der Text mehr bedeutet als momentan, schrieb Keys bei Twitter. Am Ende des dazu verlinkten Videos wird ein Bild von Eric Garner gezeigt, der von Polizisten in den Schwitzkasten genommen worden war und später starb.

Außerdem sind Bilder und Zitate der Freiheitskämpfer Nelson Mandela, Martin Luther King und Mahatma Gandhi zu sehen. Die «New York Times» nannte das Lied eine «Hymne».

Tweet mit Video

SOCIAL BOOKMARKS