Bradley Cooper soll Jude Law in Western ersetzen

Los Angeles (dpa) - Nach einem verpatzten Drehstart könnte der Indie-Western «Jane Got a Gun» nun mit Bradley Cooper («Silver Linings») ins Rollen kommen. Wie das Branchenblatt «Variety» berichtet, soll Cooper für seinen Kollegen Jude Law einspringen.

Law hatte im März nach dem plötzlichen Absprung von Regisseurin Lynne Ramsay das Handtuch geworfen. Zuvor war Michael Fassbender wegen Terminschwierigkeiten von seiner Rolle zurückgetreten. Oscar-
Preisträgerin Natalie Portman («Black Swan») ist als Mitproduzentin und Hauptdarstellerin weiter an Bord. Joel Edgerton («Zero Dark Thirty») spielt in dem Western den Ex-Liebhaber einer Frau (Portman), deren Ehemann von Banditen fast erschossen wird. Um ihre Farm zu verteidigen, bittet sie ihn um Hilfe. Cooper soll einen Killer mimen. Die Regie übernimmt Gavin O'Connor («Warrior»).

SOCIAL BOOKMARKS