Designer Kretschmer kümmert sich um verletzten Hund

Berlin (dpa) - Designer Guido Maria Kretschmer (49) verzichtet aus Rücksicht auf seinen verletzten Hund auf eine große Reise. Er bleibe im Urlaub wohl in Deutschland, fahre vielleicht mal an den See oder ans Meer, sagte Kretschmer der Nachrichtenagentur dpa nach seiner Show bei der Berliner Modewoche am Mittwoch.

Der Grund: «Mein Hund wird operiert, der hatte ein Bein gebrochen und nun kleine Plättchen im Bein. Die müssen raus.» Er habe das Tier schon mit gebrochenem Bein von der Windhundhilfe bekommen, erzählte der Modeschöpfer. «Aber alles wird gut, hoffe ich zumindest. Das ist jetzt wichtiger als unsere riesige Reise.»

Website Kretschmer

Überblick und Programm Modewoche

SOCIAL BOOKMARKS