Dev Patel nimmt Science-Fiction-Film ins Visier

Los Angeles (dpa) - Nach seinen Erfolgen mit «Slumdog Millionär» und «Best Exotic Marigold Hotel» nimmt der britische Schauspieler Dev Patel nun ein Science-Fiction-Projekt des Südafrikaners Neill Blomkamp («District 9») ins Visier.

Dem Branchenblatt «Variety» zufolge verhandelt Patel um die menschliche Rolle in dem Roboterstreifen «Chappie». Das Projekt basiert auf Blomkamps Kurzfilm «Tetra Vaal» über Polizei-Roboter, die in den Slums von Südafrika die Vorherrschaft haben. Fest steht schon, dass der Regisseur nach «District 9» und «Elysium» zum dritten Mal mit dem Schauspieler Sharlto Copley drehen will. Für den düsteren Zukunftsfilm «Elysium», der im August in den deutschen Kinos startet, holte Blomkamp einen durchtrainierten Matt Damon mit kahlgeschorenem Kopf vor die Kamera. Der Film spielt im Jahr 2154 auf einer überbevölkerten, im Chaos versinkenden Erde.

SOCIAL BOOKMARKS