Enrique Iglesias ist «traurig» über Alonso-Wechsel

Berlin (dpa) - Der in Madrid geborene Sänger Enrique Iglesias (39) war über den Wechsel des spanischen Mittelfeldstars Xabi Alonso von Real Madrid zum FC Bayern München «ein wenig traurig».

«Für uns Fans ist Fußball mehr als ein Sport, aber am Ende des Tages siehst du, dass es für die Vereine nur ein Geschäft ist», sagte der Edelfan von Real Madrid der Nachrichtenagentur dpa. «Da spielt dein Lieblingsspieler von heute auf morgen bei einem anderen Verein.»

Der Musiker ist allerdings froh, dass der deutsche Weltmeister Toni Kroos seit dieser Saison bei seinem Lieblingsclub unter Vertrag steht. «Er ist unglaublich. Es scheint so, als ob er perfekt ins Team passt», sagte Iglesias weiter.

Website Enrique Iglesias

SOCIAL BOOKMARKS