Erster Film seit 10 Jahren: «Ich und du» von Bernardo Bertolucci

Berlin (dpa) - Lorenzo hat Ärger mit seinen Mitschülern und seiner Mutter. Am liebsten würde sich der 14-Jährige in Luft auflösen.

Als sich ihm die Gelegenheit bietet, eine Woche in einem Keller ein Versteck zu finden, zögert er nicht. Mitten in der Nacht taucht seine Halbschwester Olivia auf, die vor Jahren schon von Zuhause ausgezogen ist. Mit «Ich und du» meldet sich Bernardo Bertolucci nach zehn Jahren Kinopause zurück. In dem Film hat der italienische Altmeister die beiden Newcomer Jacopo Olmo Antinori als Lorenzo und Tea Falco als Olivia vor die Kamera geholt. Das Drama wurde 2012 auf dem Filmfestival in Cannes uraufgeführt. Von dem Regisseur war zuletzt «Die Träumer» (2003) zu sehen.

Ich und du, Italien 2012, 97 Min., FSK ab 12, von Bernardo Bertolucci, mit Jacopo Olmo Antinori, Sonia Bergamasco Tea Falco

Filmseite

SOCIAL BOOKMARKS