«Feuerwerk am helllichten Tage»: Berlinale-Sieger aus China

Berlin (dpa) - Er war der Überraschungssieger der diesjährigen Berlinale. Jetzt kommt der mit dem Goldenen Bären ausgezeichnete Thriller «Feuerwerk am helllichten Tage» in die Kinos.

Der chinesische Regisseur Yinan Diao erzählt eine brutale Crime-Story um Liebe, Rache und sexuelle Gier - gleichzeitig aber auch viel über die Lebensverhältnisse in seinem Heimatland. Fan Liao, bei den Berliner Filmfestspielen für seine Rolle in dem harten Krimi als bester Schauspieler ausgezeichnet, spielt den auf eigene Faust ermittelnden Ex-Polizisten Zhang.

Der Regisseur erzählt im Stil des Film noir. Kalte Winterbilder herrschen vor. Die Figuren agieren äußerst kühl, die Dialoge sind knapp und pointiert. Am Ende läuft der Zuschauer allerdings Gefahr, sich im Gestrüpp der Handlungsfäden zu verheddern.

Feuerwerk am helllichten Tage, China 2014, 106 Min., FSK ab 16, von Yinan Diao, mit Fan Liao

Filmseite

SOCIAL BOOKMARKS