Fischhändler wird zum YouTube-Star mit Plattenvertrag

London (dpa) - Ein Fischhändler auf einem Londoner Markt ist mit einem selbst erfundenen Verkaufslied zum YouTube-Star aufgestiegen - und hat jetzt sogar einen Plattenvertrag.

Ein Datum für die Veröffentlichung gebe es noch nicht, man habe Muhammad Shahid-Nazir aber unter Vertrag genommen, bestätigte die Plattenfirma Warner Music am Mittwoch entsprechende Medienberichte. Das Lied mit dem Titel «One Pound Fish» - was soviel heißt wie «Fisch für ein Pfund» - wurde beim Internetdienst YouTube schon mehr als dreieinhalb Millionen Mal angesehen.

Britische Zeitungen hatten berichtet, der Fischhändler schreie nicht gerne und habe sich deshalb entschieden, seine Ware mit einem Lied auf dem Markt anzupreisen. Er sei vor mehr als einem Jahr aus Pakistan nach London gekommen, um Geld für seine Frau und seine vier Kinder zu verdienen.

Video bei YouTube

SOCIAL BOOKMARKS