«Fräulein Else»: Adaption von Schnitzler-Novelle

Berlin (dpa) - Vor 90 Jahren wurde die Novelle «Fräulein Else» des österreichischen Schriftstellers Arthur Schnitzler veröffentlicht.

Regisseurin Anna Martinetz holt die Geschichte um eine bildhübsche junge Dame nun in die Gegenwart. Statt wie in der Novelle Italien fungiert diesmal Indien als Schauplatz. Else hält sich dort in einem Luxushotel mit ihrer Tante auf, als schlechte Nachrichten aus der Heimat eintreffen: Ihr Vater hat sich verspekuliert, braucht nun dringend die Hilfe seiner Tochter. Else bittet einen Familienfreund um ein Darlehen, der jedoch dafür von ihr eine Gegenleistung erwartet.

Seine Premiere feierte das Werk, der erste Spielfilm der Regisseurin, 2013 beim World Film Festival in Montreal.

Fräulein Else, von Anna Martinetz, D/Österreich/Indien 2013, 70 Min., FSK ab 0, mit Martin Butzke, Korinna Krauss, Michael Kranz

Fräulein Else

SOCIAL BOOKMARKS