«Gemma Bovery»: Anne Fontaine verfilmt Graphic Novel

Berlin (dpa) - Der normannische Dorfbäcker Martin liebt die Literatur - und die junge Engländerin Gemma.

Der alternde Franzose hält seine attraktive, mit ihrem Leben unzufriedene neue Nachbarin überdies für eine Art wiedergeborener «Madame Bovary» - und will ihr deren tragisches Ehebruchschicksal ersparen.

Vergebliche Liebesmüh. Nach Posy Simmonds britischer Graphic Novel «Gemma Bovery» hat die französische Erfolgsfilmemacherin Anne Fontaine eine sonnendurchflutete Sommerkomödie mit einigen Schattenstellen geschaffen. Als Hauptdarsteller gefallen darin Fabrice Luchini und Gemma Arterton.

(Gemma Bovery, Frankreich 2014, 100 Min., FSK o.A., von Anne Fontaine, mit Gemma Arterton und Fabrice Luchini)

Gemma Bovery

SOCIAL BOOKMARKS