Halle Berry übernimmt Hauptrolle in «The Hive»

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Halle Berry (45) hat nach einem längeren Hin und Her nun doch die Hauptrolle in dem Thriller «The Hive» bekommen.

Wie das US-Branchenblatt «Variety» am Donnerstag berichtete, spielt sie unter der Regie von Brad Anderson («Transsiberian», «Der Maschinist») eine Mitarbeiterin in einer Notrufzentrale, die ein Mädchen aus den Händen eines Killers retten muss.

Ursprünglich sollte Joel Schumacher mit Berry in der Hauptrolle den Thriller inszenieren, doch nach Schumachers Ausstieg war auch der Star wegen der Verzögerung und Terminschwierigkeiten abgesprungen. Anderson will Berry nun ab Ende Juni in Los Angeles vor die Kamera holen.

Im Dezember hatte Berry an der Seite Tom Hanks, Hugh Grant und Susan Sarandon die Dreharbeiten zu dem Film «Der Wolkenatlas» abgeschlossen. Der Streifen unter der Regie von Tom Tykwer sowie Andy und Lana Wachowski («Matrix»-Trilogie) soll Ende des Jahres in die Kinos kommen.

Kürzlich war die Verlobung zwischen Berry und ihrem französischen Kollegen Olivier Martinez (46) bekannt geworden. Die beiden hatten sich 2010 bei den Dreharbeiten zu dem Film «Dark Tide» kennengelernt. Kurz zuvor war Berrys Beziehung mit dem kanadischen Model Gabriel Aubry zerbrochen. Mit ihm teilt sich die Schauspielerin das Sorgerecht für die vierjährige Tochter Nahla.

«Variety»-Bericht

SOCIAL BOOKMARKS