«Harry und Sally»-Drehort: Kult-Lokal «Katz's» wird 125

New York (dpa) - Mit einem Festessen hat das New Yorker Kult-Lokal «Katz's», Drehort zahlreicher Hollywoodfilme, seinen 125. Geburtstag gefeiert.

«Das ist ein ganz besonderer Abend», sagte Besitzer Jake Dell am Freitagabend (Ortszeit) vor rund 200 Gästen, darunter auch Bürgermeister Michael Bloomberg.

Die Familie Katz hatte den jüdischen Feinkostladen, der vor allem für seine Wurstspezialitäten berühmt ist, 1888 im New Yorker East Village gegründet, bevor er 100 Jahre später von Dells Vater Alan gekauft wurde. Weltbekannt wurde das Lokal vor allem als Drehort einer Szene aus der Romantik-Komödie «Harry und Sally».

Nachdem Harry (Billy Crystal) behauptet, keine Frau könne ihm einen Orgasmus vortäuschen, tut Sally (Meg Ryan) genau das und zwar täuschend echt und mitten im Restaurant. Auch andere Hollywood-Filme und TV-Serien wurden bei «Katz's» gedreht. Die Wände des Lokals sind mit Fotos all der Stars gepflastert, die hier schon ein Hot Dog oder ein Salamibrot gegessen haben.

Mit einem Musikfest und einem Räucherfleisch-Wettessen sollte der 125. Geburtstag des Lokals noch das ganze Wochenende über gefeiert werden.

Webseite von Katz's

SOCIAL BOOKMARKS