IN EXTREMO

Sie sind die mit Abstand erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Mittelalterrocker. Doch die Band In Extremo belässt es nicht bei Schalmeien-Gesäusel und Dudelsack-Gedudel, sondern nimmt Metal, Folk, Rock und poetische Klänge mit dazu. Die Fans lieben diesen Klangkosmos, der live noch mit pyrotechnisch aufgeheizten Shows garniert wird. Der zweite Teil der «Sterneneisen»-Tour führt In Extremo nach Dresden (9./10.), Suhl (11.), Siegburg (13.), Wuppertal (14.), Mainz (15.), Neu-Ulm (16.), Würzburg (17.), Fulda (18.), Ingolstadt (20.), Braunschweig (21.), Regensburg (22.), Cottbus (26.), Kassel (27.), Kaufbeuren (28.) und Karlsruhe (29.)

Internet

SOCIAL BOOKMARKS