J.B.O.

Sie nennen sich selbst eine fränkische Metal-Comedy-Band - und haben damit nicht nur Spaß, sondern auch zunehmend Erfolg. Im Spätsommer platzierte die Gruppe J.B.O. ihr «Killeralbum» auf Rang drei der Charts - die beste Platzierung in der 22-jährigen Bandgeschichte. Anfang Dezember erscheint die offizielle Bandbiografie, zeitgleich geht das James Blast Orchester, wie die Gruppe früher einmal hieß, auf Tournee. Die Daten: Erlangen (4.), Dresden (9.), Erfurt (10.), Berlin (11.), Hamburg (13.), Köln (14.), Kassel (15.), Stuttgart (16.), München (17.) und Erlangen (18.).

Internet

SOCIAL BOOKMARKS