Judith Rakers lernte schon als Kind den Luftröhrenschnitt

München (dpa) - «Tagesschau»-Sprecherin Judith Rakers (38) hat schon als Kind fürs Leben gelernt - etwa wie sie sich vor einem möglichen Erstickungstod retten kann.

«Ich war sechs Jahre alt, als mein Vater mir vor dem Badezimmerspiegel zeigte, wie man an sich einen Luftröhrenschnitt vollzieht», sagte die Moderatorin dem Magazin «Focus». Das habe ihr Sicherheit gegeben. Zudem lernte sie von ihrem Vater als Neunjährige auf einem Truppenübungsplatz das Autofahren. Wenn ein anderes Fahrzeug entgegenkam habe der Vater gesagt: «Guck selbstbewusst nach vorne, dann denken sie, du bist nur zu klein für dein Alter.»

SOCIAL BOOKMARKS