Kyra Sedgwick säbelt sich Fingerspitze ab

New York (dpa) - Gemüse ist nicht immer gesund: Kyra Sedgwick (47) hat sich selbst ein Stück von ihrem Finger abgeschnitten.

Das Desaster ereignete sich beim Kohl-Schneiden, wie ihr Mann und Kollege Kevin Bacon («Footloose») per Website und Twitter mitteilte. «@kyrasedgwick in der Notaufnahme», schrieb er zu einem Bild der Schauspielerin («The Closer»), auf dem sie nicht gerade glücklich einen blutenden Verband an der linken Hand trägt.

«Kohl ist NICHT IMMER gesund... wenn man sich die Fingerspitze abhackt», schrieb der 54-Jährige dazu und ergänzte später, bereits am Samstag: «Meinem Mädchen geht es gut. Alles in Ordnung. Können die Fingerspitze immer noch nicht finden.» Immerhin: Ein zweites Foto zeigt Sedgwick zwar mit einem gewaltigen Verband am linken Zeigefinger - den rechten Daumen zeigte sie aber unter einem optimistischen Lächeln nach oben.

SOCIAL BOOKMARKS