Molly Ringwald covert Titelsong ihres Erfolgs-Films

Los Angeles/Berlin (dpa) - US-Schauspielerin Molly Ringwald (45) hat ihr erstes Jazz-Album veröffentlicht. Es hat den Titel «Except Sometimes».

Auf dem Album ist auch eine Coverversion des Titelsongs des Films «The Breakfast Club» zu hören, mit dem sie 1985 ihren Durchbruch feierte: «Don't You (Forget About Me)» von den Simple Minds präsentiert die 45-Jährige in einer melancholischen Jazz-Interpretation. Offenbar hatte die Künstlerin schon lange vor, ein Album herauszubringen. Im Alter von drei Jahren habe sie begonnen, mit der Band ihres Vaters zu singen, erzählte sie in einem Statement.

SOCIAL BOOKMARKS