«Paris um jeden Preis»: Komödie um modeverrückte Marokkanerin

Berlin (dpa) - Seit 20 Jahren lebt Maya in der französischen Hauptstadt, eigentlich aber kommt sie aus Marokko.

In Paris gibt es nur ein Thema für die aparte Brünette: Mode und alles, was damit zusammenhängt. Zudem steht Maya kurz davor, einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter zu nehmen; das Modehaus, für das sie arbeitet, stellt ihr eine feste Stelle in Aussicht. Mayas Aufenthaltserlaubnis aber ist abgelaufen, woraufhin die Fashionista nach Marokko abgeschoben wird. Maya spricht weder arabisch, noch kommt sie mit ihrer Familie klar. So schnell wie irgend möglich will sie zurück nach Paris, wo bereits die nächste Modenschau auf sie wartet.

Die als Tochter einer Italienerin und eines Tunesiers geborene Regisseurin Reem Kherici ist auch Hauptdarstellerin der Komödie.

Paris um jeden Preis, von Reem Kherici, Frankreich 2013, 97 Min., FSK ab 0, mit Cécile Cassel, Tarek Boudali, Reem Kherici

Paris um jeden Preis

SOCIAL BOOKMARKS