Randy Travis nach Schlaganfall in «kritischem» Zustand

New York/Los Angeles (dpa) - Ein weiterer Rückschlag für US-Sänger Randy Travis (54): Nach einem Schlaganfall musste der Country-Star am Mittwoch operiert werden, teilte sein Management auf der Webseite des Sängers mit.

Sein Zustand wurde als «kritisch» beschrieben. Familie und Freunde seien im Krankenhaus an seiner Seite, hieß es.

Tags zuvor hatte der an schweren Herzproblemen leidende Sänger ein winzig kleines Pumpgerät implantiert bekommen. In einer Mitteilung auf der Webseite des Grammy-Preisträgers hieß es am Dienstag, dass dazu keine Herzoperation nötig war. Minipumpen dieser Art werden durch Blutgefäße in den Patienten eingeführt. Travis befindet sich in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Texas. Dort wurde er zunächst wegen einer Erkrankung des Herzmuskels behandelt, die von Viren verursacht wurde.

Zu den bekanntesten Songs des 54-Jährigen gehören «For Ever and Ever, Amen» und «Diggin' Up Bones», er gewann mehrere Grammy Awards und Trophäen der Academy of Country Music.

Offizielle Homepage von Randy Travis

SOCIAL BOOKMARKS