Scarlett Johansson mag «Bad Boys»

New York (dpa) - Hollywood-Star Scarlett Johansson (27) steht auf schlimme Jungs: «Ich fühle mich hingezogen, wenn jemand abenteuerlustig ist und vielleicht auch spitzbübisch und Autoritäten infrage stellt und Initiative ergreift. Wenn das einen "Bad Boy" definiert, dann ist das wohl so», sagte Johansson dem US-Magazin «Cosmopolitan».

Gemeinheiten oder Schikanen lehne sie allerdings ab. Johansson hatte nach dem Ende ihrer zweijährigen Ehe mit dem kanadischen Schauspieler Ryan Reynolds (35) eine kurze Affäre mit Sean Penn (51), soll jetzt aber Medienberichten zufolge wieder solo sein.

SOCIAL BOOKMARKS