«Schnick Schnack Schnuck»-Meisterschaften

Stuttgart (dpa) - Die einen kennen es als «Schere, Stein, Papier», die anderen treffen damit sogar Entscheidungen: Das vor allem bei Kindern beliebte «Schnick Schnack Schnuck» hält Einzug in die Clubs deutscher Studentenstädte.

In Heidelberg und Stuttgart werden seit neuestem Meisterschaften in dem einstigen Pausenhof-Spiel ausgetragen - für Erwachsene. In der baden-württembergischen Landeshauptstadt lud ein Club gerade zum Kräftemessen mit den Finger-Symbolen ein. Gegen eine geringe Startgebühr dürfen sich die Kontrahenten duellieren.

Der Spielmodus ist dabei klassisch: Nur die drei Symbole Schere, Stein und Papier sind zugelassen. Der Gewinner darf sich als Stadtmeister in dieser Disziplin bezeichnen - und bekommt ein halbes Jahr lang einen Kasten Bier pro Woche. Von wegen Kinderspiel.

SOCIAL BOOKMARKS