Terence Stamp mit Christoph Waltz in Burton-Film

Los Angeles (dpa) - Der britische Schauspieler Terence Stamp («Der Plan», «Wanted») leistet Amy Adams und Christoph Waltz in «Big Eyes» Gesellschaft.

Dem «Hollywood Reporter» zufolge soll Stamp unter der Regie von Tim Burton einen prominenten New Yorker Kunstkritiker spielen. Die Filmbiografie dreht sich um das Künstlerehepaar Margaret und Walter Keane. In den 1960er Jahren wurden die beiden mit ihren Gemälden von großäugigen Frauen und Kindern zu Pop-Art-Stars.

Im Dunkeln blieb zunächst, dass Margret Keane die Bilder malte und eigentlich den Ruhm verdiente, den ihr Mann mit Charme und Selbstvermarktungstalent für sich beanspruchte. Das Paar ließ sich später scheiden, sie zog vor Gericht, um die Rechte an ihren Werken zu erhalten.

Für das Skript sind Scott Alexander und Larry Karaszewski verantwortlich, die mit Burton zuvor «Ed Wood» auf die Leinwand brachten. Bevor die Hauptrollen mit Adams und Waltz besetzt wurden, waren 2012 Reese Witherspoon und Ryan Reynolds als Hauptdarsteller im Gespräch.

SOCIAL BOOKMARKS