«Wacken 3D» - Musik-Doku über Heavy-Metal-Festival

Berlin (dpa) - Mittendrin in Wacken - ohne live dabei zu sein, aber auch ohne klatschnass im Schlamm zu versinken: Der Film «Wacken 3D» bringt das größte Heavy-Metal-Festival der Welt auf die Leinwand.

Musiker wie Alice Cooper, Deep Purple und Rammstein rockten im vergangenen Sommer die Bühne, als die Dokumentation in dem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein entstand. Regisseur Norbert Heitker lässt Bands und Fans zu Wort kommen, zeigt spektakuläre Konzertbilder - mal aus der Perspektive der Stars, mal aus der des Publikums.

Wacken-Open-Air-Anhänger dürften beim Sehen in Erinnerungen schwelgen und auf die nächste Ausgabe des 25 Jahre alten Festivals (31.7.-2.8.) eingestimmt werden. Wacken-Neulinge lassen die 3D-Bilder zumindest im Kinosessel einmal in diese andere Welt eintauchen.

Wacken 3D - Der Film, Deutschland 2013, 90 Min., FSK o.A., von Norbert Heitker

Filmseite

SOCIAL BOOKMARKS