XAVIER RUDD

Mit nachdenklichen Texte über Politik, Gesellschaft und Umwelt füllt Xavier Rudd vor allem in seiner Heimat Australien und in Kanada die Konzerthallen. Er mixt Folk, Raggae und Rock zu einem eigenen Sound, der sich auch an die Musik der australischen Ureinwohner anlehnt. In Deutschland ist Rudd in Frankfurt (16.06.) und München (17.06.) zu hören.

SOCIAL BOOKMARKS