Xavier Naidoo mit «Sing meinen Song» auf Platz eins

Baden-Baden (dpa) - Xavier Naidoo hat die Spitze der Charts übernommen: Mit seinem Musikprojekt «Sing meinen Song - Das Tauschkonzert» verdrängte er die britische Band Coldplay («Ghost Stories») von Platz eins der Album-Charts, wie GfK Entertainment in Baden-Baden mitteilte.

Beim «Tauschkonzert» singen sieben Musiker gegenseitig ihre bekanntesten Songs nach. Helene Fischers «Farbenspiel» liegt auf Platz drei.

An der Spitze der Single-Charts hat sich wenig getan: Pandamasken-Träger Cro steht mit «Traum» weiterhin auf der Eins. Andreas Bourani hält sich mit seiner euphorischen Hymne «Auf uns» auf Platz zwei. Mark Forster und Sido machten mit «Au revoir» fünf Plätze gut und landen nun auf dem dritten Rang.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.

SOCIAL BOOKMARKS