Bertelsmann und RTL legen Zahlen der ersten neun Monate vor

Gütersloh/Luxemburg (dpa) - Europas größter Medienkonzern Bertelsmann legt heute seine Geschäftszahlen für die ersten neun Monate vor. Im ersten Halbjahr hatten die starken RTL-Sender in Deutschland und mehrere Bestseller die Kassen klingeln lassen.

Auch die RTL-Group veröffentlicht ihre Zahlen. Besonders starken Einfluss auf die Bertelsmann-Ergebnisse hat die Werbung. Der Konzern macht ein Viertel seiner Erlöse mit werbeabhängigen Geschäften. Zuletzt hatten die Verlagsgeschäfte des Konzerns Schlagzeilen gemacht. Bis 2013 sollen sich die Bertelsmann-Buchsparte Random House und die Pearson-Verlagsgruppe Penguin zum größten Publikumsverlag der Welt zusammenschließen.

SOCIAL BOOKMARKS