Dax mit drittem Verlusttag in Folge - Konflikte in Ukraine und Nahost

Frankfurt/Main (dpa) - Die Konflikte in der Ukraine und dem Nahen Osten haben den deutschen Aktienmarkt auch am Montag fest im Griff gehalten.

Der Dax fiel um 1,11 Prozent auf 9612,05 Punkte und schloss damit zum dritten Mal in Folge im Minus. Für den MDax ging es um 1,01 Prozent auf 16 227,11 Punkte nach unten, der TecDax verlor 0,56 Prozent auf 1240,38 Punkte. Bereits gegen Ende der vergangenen Woche hatten der mutmaßliche Abschuss einer Passagiermaschine über der Ostukraine und die israelische Bodenoffensive im Gazastreifen die Stimmung an den Finanzmärkten belastet.

SOCIAL BOOKMARKS