Dax startet schwächer

Frankfurt (dpa) - Sorgen über die Krise in der Ukraine haben am deutschen Aktienmarkt zum Wochenausklang für Auftaktverluste gesorgt.

Zudem fielen die Vorgaben der Übersee-Börsen am Freitag verhalten aus. Der Dax gab in den ersten Handelsminuten um 0,71 Prozent auf 9480 Punkte nach. Der MDax verlor am Freitagmorgen 0,39 Prozent auf 16 211 Punkte, und für den TecDax ging es um 0,48 Prozent auf 1217 Punkte bergab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,59 Prozent auf 3170 Punkte.

SOCIAL BOOKMARKS